Freitag, 14. September 2012

Jetzt geht's weiter...

Ok - es hat einige Zeit jetzt gedauert, wo ich abends nicht gesponnen habe, nicht gestrickt habe, nicht gebloggt habe und auch sonst nichts Kreatives gemacht habe. Drum gabs hier auch nichts zu lesen ;) Was war dann? Richtig: Wolle gesäubert - von Stroh, von Verfilzungen und von vereinzelten Restfettfasern. Es erschien mir angenehmer, die gewaschene Wolle zu säubern und war bei der ausgelesenen Wolle, die dann gewaschen werden musste, etwas großzügiger.

Herausgekommen sind nun 1,5 kg Zwartblesswolle. Teilweise sogar richtig schön weich. Ich freu mich, wenn sie kardiert ist und ich sie verspinnen kann. Das ginge zwar jetzt aus der Flocke auch schon recht gut, verspreche mir aber durch das Kardieren ein gleichmäßigeres Ergebnis.




Und da meine kreative Ader in mir doch etwas litt, griff ich nun doch in den Farbtopf:



Kommentare:

  1. Ab und zu braucht man auch etwas Farbe, wenn es auch schön ist, in der frischen Wolle zu kramen und zu spinnen.

    Bin auch gerade dabei, Texel-, Shropshire und immer noch Coburger Fuchs zu waschen und trocknen. Sind schon ein paar Kilo :-)))

    Es macht auf jeden Fall Spaß und Deine Färbungen sind sehr schön geworden, sie gefallen mir alle.

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, Karin, für deinen netten Kommentar! :o) Obwohl es bei mir "nur" 1,5 Kilo Wolle sind, hat es doch eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis ich sie so hatte, wie ich sie dann zum Kardieren geben will. Ich möchte halt möglichst wenig Botanik dabei haben ;o)Aber ich freu mich schon sehr aufs Verspinnen und Verstricken der Wolle!

    LG Isa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isa,
    das sieht aber mal gut aus. Bin recht gespannt wie sich deine Wolle versponnen anfühlt. Ich bin im Moment etwas ausgebremst. Habe den Fuß umgeknickt, der Rechte, er steckt Momentan in einem dicken Verband.
    Wenn du nach Memmingen fährst - vielleicht magst du deine Wolle ja gleich zum kardieren mitnehmen?
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Oh - das mit dem Fuß ist aber nicht gut! Kannst du da überhaupt spinnen oder weben? Vor dem Art-Yarn-Kurs werde ich es wohl nicht schaffen, bei Wollpoldi vorbei zu gehen, da der Kurs schon morgens um 10 beginnt. Ich weiß auch nicht, ob Fr. Leipold samstags kardiert. Aber ich hab noch soooooooo viele Projekte hier, die sich danach sehnen, fertiggestellt zu werden ;)
    Ich hoffe, deinem Fuß geht es bald wieder besser!
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  5. Oh das kann ich sehr gut verstehen, dass du bei all dem, wirklich schönen, Braun auch mal Farbe brauchst zwischendurch.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen